Schlamm, Regen und Heavy Metal bis zum Morgengrauen

Wacken ist ein kleines Dorf mit nur 2.000 Einwohnern, mit einer Kirche, wenigen Kneipen, mit wenigen Straßen, einem größeren Markt und einem kleinen Friedhof und, ich denke, ist das alles. Im Wesentlichen das ist ein ruhiges Dort, aber jedes Jahr, gibt es, in der ersten Augustwoche in Wacken ein großes Music Festival. Die nächste Stadt ist etwa 20 Kilometer von Wacken. Das ist Kiel.

Nach Wacken kommen jedes Jahr mehr als 80.000 Besucher. Wacken ist das größte Metal-fest der Welt und natürlich war es mein größter Traum Wacken zu Besuchen.

Und jetzt kommen wir zum meine ersten Mal in Wacken. Das erste Mal war sehr schwierig, aber auch toll. Alles war wie in einem Traum. Die Bahn (von Hamburg nach Wacken) war voll, aber alle Männer trugen schwarze Heavy Metal T-Shirts. Musik was uberall zu hören, die Leute waren glücklich, alle haben getrunken. Aber auch die Polizisten waren sehr freundlich. Und während viele Menschen denken, dass diese ”metal-heads” aggressiv sind, gibt es in Wacken wenig Gewalt. Im Gegensatz zu Gerüchten sind heavy metal Metal-Leute meistens sehr glücklich und freundlich.

Die Nächte waren sehr kalt, eiskalt, manchmal mit dem Nebel, aber tagsüber war es ziemlich sonnig. Das Wetter nicht gut (noch so gut, aber auch nicht schlecht), natürlich hat es geregnet, aber der größte Teil des Regenschirms war in der Nacht. Und was auch sehr interessant war, die Sonne war tagsüber sehr stark. Also, die Tage waren eigentlich sehr warm mit dem gutem Wetter. Und obwohl die Wetter in Wacken sehr schlechtist, kommen die Menschen immer wieder zurucke.

Aber es ist ganz normal, dass das Wetter in Norddeutschland sehr schlecht ist. Das Problem ist also, wenn es so viel Regen gibt, dass auf dem Feld die Bildung viel Schlamm entstaht. Die Besucher können sich dann wie ein Schwein in Schlamm watzen. Ich finde diesen Brauch sehr lustig, aber ich habe gelernt, dass es für die meisten Besucher in Wacken normal ist. Anfangs fand ich das auch komisch, aber ich war später zu diesem Brauch verwendet. Je mehr Schlamm es gibt, destro besser es geht’s und die Leute sind lustiger und frohlicher.

Es ist auch sehr merkwürdig, dass die Menschen Schlamm zwischen sich ziehen. Ok, ich denke, dass für die meisten Leute ist das nicht normal und schön, aber für die meisten ”Metalheads” Menschen ist das ganz normal… So, ich denke, je lustiger es geht’s, desto besser ist es: Schlamm, Regen und Musik vom frühen Morgen bis zur späten Nacht!

Also, meir dem großen Zelt befindet. Und manchmal ist es sehr schwer, die ganze Band zu sehen, die man gerne sehen würde.n erstes Mal in Wacken war sehr hart, aber ich habe es überlebt. Das schlimmste Wacken war 2015, aber das ist eine andere Geschichte.

Und da ich schon sieben Mal in Wacken war, denke ich, dass ich jetzt Veteran bin. Und natürlich plane ich bereits meine nächste Reise  und bereite mich bereits auf Wacken 2020 vor. Bei Regen oder Sonnenschein!

Marko Miranovic Dezember 2019

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s