Life of Agony at Out and Laud

Nach der vergangenen Ankündigung der beiden Napalm Records Schützlinge Drescher und Deadlock, dürfen wir heute den nächsten Top Act aus der österreichischen Stahlschmide und zugleich den Headliner derNapalm Records LABELNACHT bekanntgeben:

1526473_1064176140311628_6017262486919913653_n

Life of Agony!!

Ihr 1993 veröffentlichtes Debütalbum „River Runs Red“ zählt zu den Meilensteinen der modernen Rockmusik und etablierte die New Yorker Formation auf Anhieb im Rockolymp. Inzwischen sind über zehn Jahre seit ihrem letzten Studioalbum vergangen, doch nun stehen LIFE OF AGONY mit ihrem fünften Epos „A Place Where There’s No More Pain“ in den Startlöcher. „Ich denke unsere Fans wissen, dass unsere Musik sich aus sehr realen Leiden speist, das gilt für jeden in unserer Band“, beschreibt Bassist Alan Robert die emotionale Musik und Texte der Band. Großes bahnt sich an und das gesamte OUT & LOUD Team ist unheimlich stolz darauf, LIFE OF AGONY auf dem OUT & LOUD Festival begrüßen zu dürfen.
Das Quartett um Sängerin Mina Caputo wird in Geiselwind die NAPALM RECORDS Labelnight headlinen und garantiert für einen unvergesslichen Abend mit vielen Emotionen sorgen.
www.lifeofagony.com

Advertisements